Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie über eine Fotografie sprechen möchten oder Interesse haben, sich eine Fotografie anzuschaffen.



Wahlweise per Email oder telefonisch:



François-Xavier Dupret
e-mail:
telefon: +49 (0) 681 5895689
handy: +49 (0) 176 76042151




Technische Informationen:





- Fine Art Print -



Die Abzüge werden mit professionnellen Pigmenttinten auf Ilford, Hähnemuhle und Harmanpapier gedruckt. Die Kombination der Pigmenttinten und der Papiere wurde sorgfältig getestet. Es kann eine Haltbarkeit von bis zu 200 Jahren gewährleistet werden, soweit die Abzüge unter Glass ausgestellt werden und keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Die Fotografien sind im Passepartout mit archivbeständigen Materialien montiert, um sie gegen die Einwirkung von Schadstoffen und vor zeitlicher Abnutzung zu schützen. Für die Passepartouts und die Rückwände werden Materialien aus Alphazellulose verwendet. Sie sind gegen Vergilbung neutralisiert und mit alkalischer Reserve (pH 8,5 - 9,5) gepuffert.



Es ist möglich und wird empfohlen, die Auflage eingerahmt zu bestellen. Wegen ihrer hohen Qualität, benutze ich Halbe Rahmen. Hier finden sie eine Preisliste für die Rahmen: Rahmen/Preislist



- Plexifoto oder ®DIASEC Verfahren -



Hinter Acrylglas versiegelte Fotos.



Dieses Verfahren ist eine sehr hochwertige Art der Präsentation mit rahmenloser Versiegelung der Fotografie hinter Acrylglas. Letzteres wird in der Fachwelt als Diasec® bzw. Plexifoto bezeichnet und seine Anhänger sind häufig Museen, Profifotografen, Galerien sowie Kunstsammler.



Vorteil von diesem Verfahren ist, dass die Fotos in ihrer Wirkung nicht durch die Form oder das Material des Rahmens beeinträchtigt werden. Auch sind sie umfassend vor Umwelteinflüssen geschützt. So befinden sich im Acrylglas sogenannte UV-Blocker, die das Ausbleichen der Fotos verzögern, wenn diese direktem Licht ausgesetzt sind. Aber auch die Tiefenwirkung der Fotografien wird durch die Versiegelung mit Acrylglas verstärkt. Die Farben wirken gleichmäßig gesättigter und brillanter. Dies steigert die optische Tiefenwirkung der Motive.



Im ersten Schritt wird der Abzug auf der Bildseite mit einer Acrylglasplatte versiegelt. Um eine Beschädigung auf der Rückseite zu verhindern, verklebt man diese in der Regel mit einer zweiten, nicht zwingend transparenten Platte. Diese kann aus Acrylglas, Aluverbundmaterial oder Kunststoff bestehen. Im letzten Schritt wird eine Aufhängung angebracht.

Die verschiedenen Möglichkeiten hängen unter anderem von der Größe des Diasec® oder Plexifoto ab und reichen von der einfachen Aufhängegarnitur bis hin zur hochwertigen Rahmenaufhängung.

Aufgrund der Haltbarkeit der auf Diasec® bzw. Plexifoto montierten Fototografien wird dieses Verfahren von zeitgenössischen Fotografen und Museen meist bevorzugt.



Ich lasse Diasec bzw. Plexifotos im Labor „Eyes Media“, in Amsterdam, aufdrucken. Dort werden alle Bilder auf Lambda-Belichtern belichtet. Dabei wird das sehr angesehene und hochwertige Fujicolor Crystal Archive Paper verwendet. Dieses ist ein hochwertiges Verfahren und deshalb teuer !





Zufriedenheitsgarantie:



Ich versuche, die beste Foto-Qualität zu produzieren und arbeite mit hochwertigen Produkten, Verfahren und Laboren, so dass Sie mit meinen Fotografien zufrieden sein werden. Falls dennoch Mängel auftreten sollten, nehme ich die Fotografie innerhalb von 14 Tagen zurück. In begründeten Fällen können auch die Versandkosten zurück erstattet werden. Ich gewährleiste dieses Wiederrufrecht.